Aktuelles

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie herzlich ein zu folgender Veranstaltung:
Dr. Joseph Croitoru
referiert zum Thema:
“Der Gazastreifen – Seine wechselvolle Geschichte von
den Anfängen bis zur Hamas-Diktatur”
am Donnerstag, 13. Dezember 2018
19:30 Uhr
Weinvilla Heilbronn, Cäcilienstraße
Musikzimmer
Dr. Joseph Croitoru, gebürtig aus dem nordisraelischen Haifa, ist Historiker und Journalist und lebt in Freiburg i.Br. Zunächst für die israelische Presse tätig,
schreibt er seit 1992 für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Neue Zürcher Zeitung und für mehrere regionale Blätter zu den Schwerpunkten Naher Osten
und Osteuropa. Dr. Croitoru veröffentliche folgende Bücher:
“Der Märtyrer als Waffe. Die historischen Wurzeln des Selbstmordattentats” (Hanser 2003, dtv 2006, Hanser 2015)
“Hamas.Der islamische Kampf um Palästina” (C.H.Beck 2007, danach als bpb*-Ausgabe, Bd 634 – *Bundeszentrale für Politische Bildung)
“Hamas. Auf dem Weg zum palästinensischen Gottesstaat” (dtv 2010)
“Die Deutschen und der Orient. Faszination,Verachtung und die Widersprüche der Aufklärung” (Hanser 2018).
Zum Thema: Die Geschichte des Gazastreifens ist nur wenig bekannt: Zum Beispiel die Vertreibung der Bewohner im Ersten Weltkrieg oder ihr Schicksal während der britischen
Mandatszeit und unter ägyptischer Herrschaft (1948-1967), unter der sich der palästinensische Zweig der Muslimbruderschaft in Gaza etablierte. Die israelische Ok-
kupation ab 1967 wirkte als Katalysator für den Aufstieg der Hamas. In jüngster Zeit ist bei der Islamisten-Organisation der Trend zu beobachten, sich – auf Druck
des ägyptischen Nachbarn – von den ägyptischen Muslimbrüdern loszusagen. Nach wie vor tabu ist die Anerkennung des Staates Israel. Diese beiden Tendenzen sind
nun auch in dem Anfang Mai 2017 veröffentlichten neuen Grundsatzpapier der Hamas sowie in ihrer neuerlichen Annäbherung an die Fatah zu erkennen. Dem gemein-
samen Ziel allerdings, eine funktionierende palästinensische Einheitsregierung zu bilden, sind die beiden nach wie vor zerstrittenen Rivalinnen kaum näher gekommen.
Wir freuen uns, Sie am Abend des 13. Dezember zu spannendem und höchst aktuellen Vortrag und anschließender Diskussion begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
Schalom
Bernd Sommer
Vors.
DIG Heilbronn-Unterland 
 

Die Kommentare sind geschlossen.